0
Shopping Cart

item - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pos. Zwischensumme: 0,00 €

AGB ÖSD

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Webshop

1.     Allgemeines

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für sämtliche Verträge, die die Testsam Gesellschaft mit beschränkter Haftung (im Folgenden „Testsam GmbH“) im Rahmen des von ihm unter der Adresse www.osd.at betriebenen Webshops (im Folgenden „Webshop“) abschließt.

2.     Vertragsparteien

Vertragsparteien sind die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Testsam, 9020 Klagenfurt einerseits und der Kunde des Webshops andererseits.

3.     Vertragsabschluss

Die im Webshop angeführten Artikel und Preise stellen keine Angebote dar, sondern sollen nur zur Angebotsstellung durch den Kunden dienen. Vor dem Absenden der Bestellung bestätigt der Kunde durch Klick auf den Button „AGB akzeptieren“, dass er mit den AGB‘s Testsam für den Webshop einverstanden ist.

Durch die Bestellung der gewünschten Artikel durch den Kunden legt dieser ein Angebot an Testsam Nach dem Absenden der Bestellung wird eine automatisch generierte Empfangsbestätigung versandt, in der die Bestellung noch einmal dargestellt wird. Durch den Versand der Bestellbestätigung nimmt die Testsam GmbH das Angebot des Kunden an.

4.     Preise

Alle im Webshop angeführten Preise sind Euro-Preise (€).

Da die Testsam GmbH als Gesellschaft mit beschränkter Haftung umsatzsteuerpflichtig ist, enthalten alle Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5.     Versand- und Zollkosten

Die Versandkosten hängen von der Art, der Menge und dem Preis der bestellten Waren ab. Sie werden im Zuge des Bestellprozesses berechnet und eigens ausgewiesen. Eine schematische Darstellung der möglichen Kosten kann jederzeit im Webshop unter dem Menüpunkt „Versandkosten“ eingesehen werden.

Die Testsam GmbH übernimmt keine Zollkosten. Diese sind in jedem Fall vom Kunden zu tragen.

6.     Zahlungsarten

Der Kunde kann den fälligen Betrag mittels Sofort-Überweisung oder Kreditkarte (VISA oder MasterCard) begleichen.

Bestimmten Kunden (z. B. Buchhandlungen und den ÖSD-Prüfungszentren) bietet Testsam GmbH die Möglichkeit, Waren auf Rechnung zu bestellen. Diese Zahlungsoption wird vom Testsam GmbH im Benutzerkonto der betreffenden Kunden hinterlegt und für diese dadurch auswählbar gemacht. Als Bankverbindung gilt in diesem Fall:

Inhaber:

Testsam GmbH

Bank:

Kärntner Sparkasse

BIC:

KSPKAT2KXXX

IBAN:

AT60 20700 6045 0052 8874

7.     Lieferung

Die im Webshop angeführten Waren sind nur lieferbar, solange ihr Vorrat reicht.

Die bestellten Waren werden in der Regel innerhalb von 2–3 Werktagen nach Eingang der Bestellung versandt. Sollten bestimmte Waren innerhalb dieses Zeitraums nicht lieferbar sein, informiert die Testsam GmbH den Kunden darüber umgehend.

Sollten Waren länger als 30 Tage nicht lieferbar sein, wird der Kunde auch darüber informiert und versucht, mit ihm ein Einvernehmen über einen möglichen Liefertermin herzustellen. Zugleich haben beide Parteien das Recht, vom Vertrag zurück zu treten. Im Falle der Vertragsauflösung hat die Testsam GmbH alle Zahlungen, die der Kunde im Zuge seiner Bestellung geleistet hat, binnen 14 Tagen ab dem Tag der Auflösung zurückzustellen. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei seiner Zahlung an die Testsam GmbH verwendet hat.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

8.     Transportrisiko

Handelt es sich beim Kunden um einen Unternehmer im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (im Folgenden „KSchG“), geht die Gefahr (das Risiko) des Transports bereits mit der Übergabe der Waren an den Transporteur (in der Regel die Österreichische Post AG) auf den Unternehmer über. Stellt der Unternehmer Transportschäden fest, hat er diese unverzüglich beim Transporteur zu reklamieren. Zusätzlich hat er den Testsam GmbH über die festgestellten Schäden zu informieren.

Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher im Sinne des KSchG, geht die Gefahr (das Risiko) des Transports erst mit der Übergabe der bestellten Waren an den Verbraucher auf diesen über. Stellt der Verbraucher Transportschäden fest, hat er den Testsam GmbH darüber unverzüglich zu informieren.

9.     Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum des Testsam GmbH.

10.   Gewährleistung

Die Gewährleistungspflichten der Testsam GmbH richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben (§§ 922ff ABGB). Demnach haftet die Testsam GmbH nur für solche Mängel, die bereits bei der Übergabe der gelieferten Waren an den Kunden vorgelegen sind.

Stellt der Kunde die Mangelhaftigkeit der gelieferten Ware fest, hat er die Testsam GmbH davon umgehend verständigen, um die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren. Berechtigte Gewährleistungsansprüche erfüllt die Testsam GmbH in der Regel durch einen Austausch der mangelhaften Waren, es sei denn, der Austausch ist für den Testsam GmbH unmöglich oder mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden.

11.   Rücktritt vom Vertrag (Widerrufsbelehrung)

Handelt es sich beim Kunden um einen Unternehmer im Sinne des KSchG, ist ein Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen.

Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher im Sinne des KSchG, hat dieser innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die bestellte Ware erhalten hat, das Recht, auch ohne Angabe eines Grundes vom Vertrag zurückzutreten (den Vertrag zu widerrufen).

Der Rücktritt vom Vertrag ist nur zulässig, solange die vom Rücktritt betroffenen Waren unbenutzt sind und sich in ihrer originalen Verpackung befinden. Wenn Veränderungen und Gebrauchsspuren an der Ware oder Verschlechterungen der Ware festzustellen sind, hat die Testsam GmbH das Recht, den Rücktritt des Vertrages (nachträglich) abzulehnen.

Der Rücktritt vom Vertrag kann durch das bloße Zurücksenden der erhaltenen Waren oder durch die Abgabe einer schriftlichen Erklärung erfolgen.

Zum bloßen Zurücksenden der bestellten Waren:

Der Verbraucher kann die betreffenden Waren innerhalb der oben genannten Frist an die folgende Retouren-Adresse senden (bitte unbedingt eine Kopie der Rechnung beilegen):

Testsam GmbH

Universitätsstraße 102/1

9020 Klagenfurt

ÖSTERREICH

Für das Zurücksenden der Waren übernimmt die Testsam GmbH weder die anfallenden Kosten noch das Transportrisiko.

Zur schriftlichen Erklärung des Rücktritts vom Vertrag:

Der Verbraucher kann die schriftliche Erklärung seines Rücktritts vom Vertrag innerhalb der oben genannten Frist an die E-Mail-Adresse oder an die oben genannte Retouren-Adresse senden (bitte unbedingt die Nummer der betreffenden Bestellung angeben).

Nach dem Absenden der schriftlichen Erklärung hat der Verbraucher die vom Rücktritt betroffenen Waren binnen 14 Tagen an die oben genannte Retouren-Adresse zu senden. Für das Zurücksenden der Waren übernimmt die Testsam GmbH weder die anfallenden Kosten noch das Transportrisiko.

Folgen des Rücktritts vom Vertrag

Die Testsam GmbH hat die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen (einschließlich der vom Verbraucher für den Versand zu ihm übernommenen Kosten) binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die vom Verbraucher zurückgesendeten Waren beim Testsam GmbH eingelangt sind. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Verbraucher bei seiner Zahlung an den Testsam GmbH verwendet hat.

12.   Produktabbildungen

Die im Webshop verwendeten Produktabbildungen wurden vom Testsam GmbH nach bestem Wissen und Gewissen hergestellt und ausgewählt. Dennoch können die versendeten Waren in Farb- und Designelementen von diesen Abbildungen abweichen. Daraus können gegen den Testsam GmbH keinerlei Ansprüche abgeleitet werden.

13.   Urheberrechte des Vereins ÖSD

Alle Inhalte des Webshops und der über ihn vertriebenen Produkte (z. B. Texte, Grafiken und Logos in und auf Publikationen) stehen im Eigentum des Vereins ÖSD und sind urheberrechtlich geschützt. Auch wenn diese Rechte in oder auf den betreffenden Produkten nicht ausdrücklich ausbedungen sind, bleiben sie in jedem Fall dem Verein ÖSD vorbehalten. Im Besonderen gilt dies für die Rechte der Verbreitung, der Vervielfältigung, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege, durch Fotokopie, Mikrofilm, oder andere elektronische Verfahren sowie der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen.

14.   Benutzerkonto

Der Kunde hat im Webshop die Möglichkeit, ein Benutzerkonto anzulegen. Er ist selbst dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit seiner Kontodaten und seines Passwortes sicherzustellen.

15.   Datenschutz

Die personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) und Zahlungsinformationen (Bankverbindung, Kreditkartennummer etc.), die der Kunde dem Testsam GmbH bekannt gibt, werden vom Testsam GmbH ausschließlich zur Erfüllung der ihn aus dem Vertrag mit dem Kunden oder von Gesetzeswegen treffenden Pflichten verwendet.

Außer in den folgenden Fällen werden die Daten des Kunden vom Testsam GmbH nicht an andere Unternehmen weitergegeben: Für die Lieferung der Ware werden die Adressdaten des Kunden an den Transporteur übermittelt. Für die Abwicklung der Zahlung werden die Zahlungsinformationen des Kunden an das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Per Post an: Testsam GmbH, Universitätstrasse 102/1, kann jeder Kunde jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die ihn betreffenden gespeicherten Daten verlangen. Überdies hat jeder Kunde das Recht, seine Daten berichtigen, sperren oder löschen zu lassen.

16.   Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Handelt es sich beim Kunden um einen Unternehmer, gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Klagenfurt, wobei die Testsam GmbH das Recht hat, den Kunden auch am Sitz seines Unternehmens zu klagen.

Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher, gilt österreichisches Recht, sofern dem Verbraucher dadurch nicht jener Schutz entzogen wird, der ihm durch die Bestimmungen jenes Landes gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat (vgl. Art. 6 VO (EG) Nr. 593/2008).

17.   Sonstiges

Diese AGB gelten nur in ihrer aktuellen deutschen Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sollten einzelne Punkt dieser AGB oder eines auf ihrer Grundlage entstandenen Vertrages unwirksam sein, zieht dies die Unwirksamkeit weder der gesamten AGB noch des gesamten Vertrages nach sich. Unwirksame Punkte werden durch einschlägige Regelungen ersetzt, der restliche Inhalt der AGB und des Vertrages bleibt unverändert bestehen.

Von diesen AGB abweichende Vertragsbedingungen des Kunden, gelten nur, wenn sie vom Testsam GmbH zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausdrücklich und schriftlich anerkannt wurden.